FU Berlin feiert 70-jähriges Bestehen

Herta Müller spricht anlässlich des 70-jährigen Bestehens der FU Berlin

Das 70-jährige Bestehen der Freien Universität Berlin (FU Berlin) wurde mit verschiedenen Veranstaltungen gewürdigt. Im Dezember 2018 hielt die Literatur-Nobelpreisgewinnerin Herta Müller einen Vortrag mit dem Titel „Die Freiheit steht nicht still”, der teilweise ins Portugiesische übersetzt wurde: http://bit.ly/2TyMyTT. Bereits im November war das 70-jährige Bestehen der Universität in einer Reihe von Vorträgen geehrt worden.

In Brasilien ist die FU Berlin die am längsten im DWIH São Paulo vertretene Universität. Die Institution wurde bereits 2010 in der Implementierungsphase noch vor der offiziellen Einweihung Unterstützermitglied des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses São Paulo.

Lernen Sie die Geschichte der FU Berlin über einen Film kennen, der die Institution vorstellt und einen lebendigen Eindruck über das 70-jährige Bestehen vermittelt. Der Film zeigt die Universitätsgründung im Jahr 1948, die 68er-Bewegung, die Veränderungen nach dem Mauerfall sowie den an die Universität verliehenen Status einer exzellenten Universität, mit dem Bund und Länder die deutsche Spitzenforschung auf Hochschulebene fördern.

Sehen Sie: https://www.fu-berlin.de/pt/sites/brazil/ueberfub/video/index.html

Lesen Sie außerdem: FU Berlin ist die einzige Universität, die alle fünf DWIHs unterstützt

Copyright: FU Berlin/Regina Sablotny

Unterstützer