Nachrichten

15.12.2018 - 19:09
Ausstellung „Serra da Capivara“ mit neuem Format im Museu do Amanhã
Die von der DFG organisierte Wanderausstellung „Das brasilianische Weltkulturerbe Serra da Capivara – älteste Siedlungsspuren in Amerika?“ ist neu konzipiert worden und wird bis 10. Februar in dem beliebten Museu do Amanhã in Rio de Janeiro zu sehen sein. Die feierliche Eröffnung fand Anfang November im Rahmen der Verleihung des VerCiência-Preises statt.
14.12.2018 - 17:35
Eine Delegation aus der WWU Münster stärkt Partnerschaften in Brasilien
In Oktober kamen Forscher-Alumni der WWU Münster aus ganz Brasilien bei dem WWU Research Alumni Meeting „hEUrizon Brazil" an der USP zusammen. Parallel dazu feierten WWU und USP den Abschluss der ersten Förderphase des Partnerschaftsprojektes „wwu.usp". Den Höhepunkt bildete am Vorabend ein Violoncello- und Percussion-Konzert von Studierenden der USP und der WWU.
13.12.2018 - 07:30
Falling Walls in Berlin mit drei brasilianischen Konkurrenten
Drei brasilianische Konkurrenten nahmen in Berlin am weltweiten Falling Walls Finale teil, das einmal mehr in einer innovativen Atmosphäre mit jungen Wissenschaftlern, Erfahrungsaustausch, inspirierenden Ideen und bahnbrechenden Projekten für die Gesellschaft veranstaltet wurde. Sehen Sie außerdem in einem Video die Highlights des Events.
11.12.2018 - 15:30
TUM erneut Spitzenreiter im „Deutschen Startup Monitor“
Die Technische Universität München ist Deutschlands Top-Hochschule für Gründerinnen und Gründer. Dies zeigt der kürzlich erschienene „Deutsche Startup Monitor 2018“, in dem die TUM (Unterstützer des DWIH São Paulo seit 2012), ihre Spitzenposition aus dem letzten Jahr verteidigen und ihren Anteil an den ins Ranking aufgenommenen Gründerinnen und Gründern weiter steigern konnte.
11.12.2018 - 14:23
DAAD und Fapesp lancieren gemeinsam das Forschungsprogramm Deutschland-São Paulo
DAAD und Fapesp lancieren gemeinsam das Forschungsprogramm Deutschland-São Paulo
Der DAAD und die Fapesp werden im kommenden Jahr die Ausschreibung eines neuen gemeinsamen Programms veröffentlichen: das Forschungsprogramm Deutschland-São Paulo (Propasp). Das Abkommen ermöglicht die Finanzierung von Projekten die gemeinsam von Forschungsteams in Deutschland und in São Paulo in allen Wissensgebieten durchgeführt werden sollen.
09.12.2018 - 14:23
DWIH São Paulo veröffentlichte die Informationsschrift „DWIH 6 Jahre"
Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH São Paulo) veröffentlichte die Publikation „DWIH 6 Jahre”, die nicht nur über die Entwicklung der Institution, sondern auch über die von seinen Unterstützern entwickelte Arbeit berichtet. Das Buch ist in seiner Online-Version in deutscher und portugiesischer Sprache verfügbar.
09.12.2018 - 14:11
Die Bioökonomie führt uns zu einer Revolution in der Lebensmittelproduktion. Aber wie können diese Innovationen auf den Markt gelangen? Wie können junge Wissenschaftler aus diesem Universum an Möglichkeiten einen Nutzen ziehen und Entrepreneurship werden? Das waren die zentralen Fragen einer Veranstaltung, die gemeinsam vom Fraunhofer IVV und von Agropolo Campinas Brasil organisiert wurde.
05.12.2018 - 10:13
DAAD e DFG lancieren neue Plattformen für die Suche nach Forschungsförderung
Die Suche nach Gelegenheiten für Stipendien und Forschungsförderung in Deutschland ist leichter geworden. Sowohl der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) als auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) lancierten neue Online-Versionen, um alle angebotenen Möglichkeiten übersichtlich zu präsentieren.
05.12.2018 - 10:02
Das DWIH São Paulo erweitert sein Aktionsfeld durch neue Unterstützer-Institutionen
Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo – Referenz für Institutionen, die sich um für die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Brasilien und Deutschland einsetzen – gewinnt fünf neue Unterstützer hinzu.
28.11.2018 - 18:25
Deutschland ist laut Rangliste des Weltwirtschaftsforums das innovativste Land
Der Bericht des Weltwirtschaftsforums analysierte die Wettbewerbsfähigkeit von 140 Volkswirtschaften. Im Innovationsranking belegte Deutschland sogar den ersten Platz.

Seiten

Unterstützer