Deutschland - Forschungsförderung

Deutscher Akademischer Austauschdienst
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die größte Förderorganisation für akademischen und wissenschaftlichen Austausch weltweit und stellt die Verbindung zwischen höheren Bildungseinrichtungen und Alumnivereinigungen in verschiedenen Ländern her. Der DAAD ermöglicht ausländischen Studierenden und WissenschaftlerInnen über verschiedene Förderprogramme Studien- und Forschungsaufenthalte in Deutschland.Er wird als Verein von den meisten deutschen Hochschulen sowie anderen Mitgliedern getragen.

Alexander von Humboldt-Stiftung
Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert Wissenschaftskooperationen zwischen herausragenden ausländischen und deutschen ForscherInnen und  kulturellen Austausch und Dialog. Mit Forschungsstipendien und -preisen der Stiftung können interessierte WissenschaftlerInnen ihre Projekte in Deutschland durchführen. Es gibt keine Quoten für  Länder oder Fachgebiete – für die Auswahl zählt ausschließlich die persönliche und exzellente akademische Leistung.


Deutsche Forschungsgemeinschaft 
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die größte Förderorganisation für wissenschaftliche Forschung in Deutschland. Die DFG vergibt Förderungen an Forschungsgruppen im Bereich der Grundlagenwissenschaften, die an Universitäten und außeruniversitären Einrichtungen tätig sind. Gefördert werden Projekte in allen Disziplinen nach dem Bottom-Up-Verfahren. Das bedeutet, dass jede Forscherin und jeder Forscher ohne Einschränkungen hinsichtlich Disziplinen oder bevorzugter Themen einen Förderantrag stellen kann.

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“​
Die Organisation Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ (AiF) bietet verschiedene Forschungsfördermöglichkeiten an, die sich in drei Hauptbereiche aufgliedern: Innovationsnetzwerk, Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) und Kooperationen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Zum Innovationsnetzwerk gehören rund 100 industrielle Forschungsvereinigungen mit etwa 50.000, größtenteils kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Über 1.200 Forschungsinstitute sind an Projekten im Rahmen der IGF beteiligt.

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsinitiative der wissenschaftsfördernden Wirtschaft und Stiftungen in Deutschland. Die Organisation fördert Hochschulen und Forschungsinstitute, unterstützt Talente, analysiert das Wissenschaftssystem und leitet daraus Empfehlungen für Politik und Wirtschaft ab. 3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen sind im Stifterverband zusammengeschlossen.

 

 

 

 

 

Mitglieder